McIntosh MA12000 Hybrid Verstärker

Seit längerer Zeit angekündigt wurde der neue 2-Kanal Hybrid Stereo-Vollverstärker von McIntosh, der MA12000. Nun ist er endlich da. Und wie!

Im Gegensatz zu seinem kleineren Brüdern, den Modellen MA8900 und dem MA9000, verwendet der MA12000 ein hybrides Design: In der Vorstufe werden 4 High-End Röhren vom Typ 12AX7A eingesetzt, wobei jeder Kanal letztendlich zwei dieser klanglichen Wunderwerke ansteuern.

Röhren Technologie in der Vorstufe des MA12000

Die Vorzüge der Röhren-Technologie liegen auf der Hand: Röhren produzieren einen angenehmen, warmen Klang und erwecken die ansonsten tendenziell eher kühleren Klangkonserven zu neuem leben. Davon profitieren alle Quellen, digitale genauso wie analoge Zuspieler werden so optimal und im höchsten Masse präzise verarbeitet bevor das Signal an die Leistungsendstufe weitergegeben werden.

Die McIntosh Röhren vom Typ 12AX7A arbeiten besonders präzise und geben den zugespielten Audiosignale eine luftige, offene und angenehme Klangstruktur. Aus diesem Grunde wurden diese Röhren auch schon in Röhren-Vollverstärkern wie zum Beispiel dem legendären MA252 (Link zum Beitrag vom 03.07.2018) oder dem audiophilen Klangwunder MC901 eingesetzt.

Die Ingenieure des amerikanischen mit Sitz in Binghamton, USA, haben die Röhren-Vorstufe als Herzstück des MA12000 in allen Bereichen optimal auf diese abgestimmt: möglichst kurze Signalwege und konsequente Abschirmung gegenüber den anderen Elementen im Gerät verhindern magnetische auf- und entladungen und garantieren auch beim noch unverstärkten Signal eine störungsfreie Übertragung.

Leistungsstarke Transistoren-Endstufen für eine kraftvolle Verstärkung

McIntosh MA12000 Hybrid VollverstärkerIm „hinteren“ Teil des Gehäuses befinden sich die Transistoren Endstufen, die mit ihren 350 Watt Leistung pro Kanal ein richtiges Kraftpaket darstellen. Durch die von McIntosh entwickelte Endstufen-Architektur garantieren diese bei allen Lautsprecher-Impedanzen (2, 4 und 8 Ohm) die volle Leistung und können somit auch besonders anspruchsvolle Lautsprecher-Konstruktionen problemlos ansteuern, ohne an seine Grenzen zu stossen. Die an direkt mit den Kühlrippen verbundenen Leistungstransistoren geben die beim Verstärkungs-Vorgang erzeugte Wärme direkt ab. So wird ein Wärmestau im Gehäuse verhindert, ohne dass dabei aufwändige und störende Kühlmittel wie zum Beispiel Ventilatoren benutzt werden müssen. Die auffälligen Kühlrippen mit dem typischen McIntosh Logo liefern dem Gerät neben dem praktischen Nutzen auch eine technische Designer-Note. Der Leistungsstarke Ringkern-Transformator zwischen den beiden Endstufen-Elementen sorgt für eine konstante Stromversorgung die durch diese Konstruktion kurzen Signal-Wege garantieren eine lückenlose Stromversorgung. Der Ausgang der Leistungsendstufen ist direkt mit den Lautsprecher-Terminals verbunden. Auch hier geht es darum, dass keine unnötig langen Signalwege das Signal negativ beeinflussen kann.

Die von McIntosh entwickelten Sicherheits-Stufen Power Guard und die sicherungslose Kurzschluss-Überwachung sorgen dafür, dass ein problemloser Betrieb auch über lange Zeit und hohen Leistungsausgaben garantiert ist.

Anschlussfreudig: analog und auch digital

McIntosh MA12000 Anschluss-TerminalsDer McIntosh MA12000 Hybrid Vollverstärker ist mit einer Vielzahl von analogen und digitalen Eingängen ausgestattet. Nicht weniger als 10 analoge Eingänge bietet der MA12000!

6 RCA (oder auch Cinch genannt) Stereo-Eingänge, 2 Symmetrische XLR-Anschlüsse sowie zwei Phono-Eingänge (1x Moving Magnet, 1x Moving Coil) bieten eine komfortable Basis, auch für grössere Sammlungen von verschiedenen analogen Quellen.

Für digitale Audio-Quellen sind 7 Schnittstellen vorhanden: Zwei optische und zwei koaxiale Eingänge McIntosh MA12000 digitale Eingängebilden die Basis und sind mit den meisten Quellengeräten mit digitalen Ausgängen kompatibel. 1 MCT-Anschluss garantiert eine optimale Verbindung im Zusammenspiel mit einem CD/SACD Transporter mit einer solchen Schnittstelle (zum Beispiel der McIntosh MCT500). Wenn Sie einen Fernseher mit HDMI-ARC besitzen, können Sie diesen über den HDMI (ARC) Eingang mit dem MA12000 verbinden und den wohl besten TV-Ton, den Sie je gehört haben, über den MA12000 geniessen. Über den USB-Audio Anschluss können Sie hochauflösende Audio-Dateien direkt von Ihrem Computer (oder anderen kompatiblen Quellengeräten) wiedergeben. Über den USB-B Anschluss können unkomprimierte High-res Audioinhalte von 32-bit/44,1 kHz bis zu 384 kHz als PCM Signal, oder DSD64, DSD128, DSD256, DSD512, DXD352 8kHz und DXD 384 kHz übertragen werden, während die koaxialen und optischen Digital-Eingänge Signale mit einer Auflösung bis zu 24-bit/192kHz unterstützen.

High-End DAC mit Quad Balanced, 8-channel, 32-bit Signalwandlung

Der audiophile integrierte DAC DA2 ist auf dem neusten Stand der Technik und wandelt Ihre digitalen Quellen verzögerungsfrei in optimale, analoge Signale. Die leistungsstarke, schnelle Signalwandlung wird durch die optimale Signal-Analyse und den modernsten Algorythmen unterstützt und rekonstruiert ein natürliches, analoges Klangbild welchem dem Original verblüffend nahe kommt. Damit auch in Zukunft das Gerät eventuellen technischen Fortschritten folgen kann, ist dieses Modul auswechselbar und kann, sofern es qualitative Verbesserungen durch neuere, modernere Technolgien gibt, einfach und unkompliziert durch ein anderes Modul von McIntosh ersetzt werden.

Edles Design – typisch McIntosh

Für alle McIntosh Liebhaber – ja, das Design ist nicht neu! Muss es aber auch nicht sein. Denn die für McIntosh typischen VU-Meter auf der Front des Boliden sind wichtig. Sie sind nämlich das Wahrzeichen der amerikanischen Edel-Marke und ist irgendwie nicht wegzudenken. Genau so die schwarze Glasfront und das grün beleuchtete McIntosh Logo. Zwischen den beiden VU-Metern sind die Röhren der Vorstufe positioniert und wie das Logo im selben Farbton leicht leuchtend – dies unterscheidet den MA12000 von seinen „kleineren“ Geschwistern. Und dann ist da noch das markante McIntosh-Logo auf der Geräte Oberseite – eingefasst von einem massiven Aluminium-Ring. Auch das ist neu. Ansonsten kommt der McIntosh im klassischen Gewand daher – so wie es sich für ein Gerät seiner Klasse gehört. Wuchtig – und trotzdem elegant. Ein richtiger McIntosh, so wie es sich gehört!

Weitere Informationen zum McIntosh MA1200:

Online-Shop: https://www.mueller-spring.ch/shop/hifi/vollverstaerker/mcintosh-ma12000-schwarz

McIntosh Labs: https://www.mcintoshlabs.com/products/new-products/MA12000

McIntosh MA12000