T+A R 1000 E


T+A, der deutsche Nobel-Hersteller für hochwertige Elektronik und Lautsprecher hat die E-Serie um den R 1000 E erweitert. Der R 1000 E ist ein Receiver, welcher einen CD-Player, einen Vollverstärker und einen Netzwerk-Streamer in einem Gerät vereint. Doch, so werden sich einige fragen, kann das gut gehen? Mehrere Komponenten in ein Gerät gepackt bedeutet doch immer einen qualitativen Verlust - oder nicht?

Tatsächlich ist es im Normalfall so, dass aus Platz- und auch Preisgründen bei kombinierten Geräten schnell auch die Qualität leidet. T+A war sich dessen bewusst und hat bewusst ein Gerät entwickelt, das im Prinzip den beiden Komponenten MP 1000 E (der Musik-Streamer, CD-Player und DAC) sowie den PA 1000 E (Vollverstärker) der E-Serie in ein Gehäuse vereint. Schaut man sich die technischen Daten mal genau an, entdeckt man zwei Wesentliche Unterschiede:

  • Endstufe: Der PA 1000 E kann mit einer Leistung von 2x 250 Watt an 4 Ohm eine höhere Verstärkerleistung aufbringen als der R 1000 E, der mit 2x 180 Watt auskommen muss. Dies ist allerdings immer noch genug, um auch grössere Lautsprecher in einem Wohnzimmer anzusteuern und genügend Leistungsreserve für auch anspruchsvolle Audio-Wiedergabe zu haben.
  • DAC: Der zweite Unterschied findet man im Digital-Analog-Wandler. Obwohl die Konstruktion des DAC ebenfalls die gleichen aufwendige Doppel-Mono-Differential-Architektur wie der MP 1000 E enthält, verarbeitet er im maximum 192 kHz bzw. DSD 64. Dies ist immer noch audiophil und wird auf nur eine ganz kleine Gruppe Musikhörer Auswirkung, die auch Audioquellen mit höherer Auflösung in Ihrer Sammlung aufweisen können.

  • Abgesehen von diesen differenzen ist der R 1000 E tatsächlich EINER FÜR ALLES! Das Gerät vereinigt einen hochwertigen CD-Player, UKW- und Internet-Radio, einen hochwertigen Audio-Streamer sowie umfangreichen Anschlussmöglichkeiten in analoger und digitaler Form. Zusätzlich kann optional ein gewohnt hochwertiges Phono-Modul eingebaut werden. Somit kann auch ein Plattenspieler mit MM oder MC-System mit dem Gerät verbunden werden.

    In der Dezember-Ausgabe 2016 der Zeitschrift Audio wurde der T+A R 1000 E getestet:

    Auch wer sonst gar nicht genug Geräte haben kann, dürfte einen Narren fressen an diesem echten Universalgenie. CD-Player, DAC, STreamer, Tuner, Digitalradio, Vor/Endverstärker: heruntergebrochen auf die Preise dürfte man kaum etwas besseres finden. Bis zu schon markigen Lautstärken klingt der Verstärker zudem richtig highendig. Mit dem T+A R 1000 E hat man einen für alles.


    Quelle: Müller + Spring AG/mm


    T+A R 1000 E Music Receiver (Schwarz)   T+A R 1000 E Music Receiver (Schwarz)
    2x 180 Watt an 4 Ohm, CD-Player, Internetradio, UPnP Streaming, DAB+/UKW-Radio, TIDAL, Deezer, qobus


    T+A R 1000 E Music Receiver (Silber)   T+A R 1000 E Music Receiver (Silber)
    2x 180 Watt an 4 Ohm, CD-Player, Internetradio, UPnP Streaming, DAB+/UKW-Radio, TIDAL, Deezer, qobus


    T+A R 1000 E Music Receiver (Silber/Schwarz)   T+A R 1000 E Music Receiver (Silber/Schwarz)
    2x 180 Watt an 4 Ohm, CD-Player, Internetradio, UPnP Streaming, DAB+/UKW-Radio, TIDAL, Deezer, qobus