FAQ: UKW wird abgeschaltet?

UKW abschaltung

Wie das Bundesamt für Kommunikation BAKOM in Ihrer Mitteilung auf der offiziellen Homepage im letzten Jahr kommuniziert hat, wird das UKW-Signal bis spätestens Ende 2024 abgeschaltet. Als Grund gibt das BAKOM die immer grösser werdende Nachfrage und Verbreitung von Digitalem Radio (DAB+) in der Schweiz an. Der Anteil des analogen UKW-Signals beträgt laut BAKOM noch 17 Prozent!

Was bedeutet dies für Sie konkret?

Dies bedeutet, dass bis Ende 2024 der Empfang von analogen Radio-Progammen über eine Zimmer- oder Stabantenne noch möglich ist. Es ist noch nicht klar, ob einzelne Radiostationen die Verbreitung von UKW-Signalen schon vorher stoppen. Die meisten bisherigen Sender werden aber (so sieht es momentan aus) noch weiter bis zum Sendeschluss des UKW empfangbar bleiben.

Das heisst, dass ab Anfang 2025 der Radioempfang im portablen Bereich nur noch rein Digital möglich sein wird. Dazu benötigen Sie einen DAB+ fähigen Empfänger, wie es von verschiedensten Herstellern im Angebot gibt. Die meisten dieser Radios bieten den Empfang von UKW und DAB+ an.

Ich höre zu Hause UKW-Radio über das Kabelnetz. Geht das immer noch?

Diese Ankündigung betrifft nur den von Kabelbetreibern unabhängigen UKW-Betrieb. Der Empfang von UKW über die regionalen Kabelnetzbetreiber könnte aber ebenfalls durch diese Änderungen betroffen sein. UPC empfiehlt auf deren Homepage schon heute den Umstieg auf DAB+Cable, in einigen Gebieten ist UKW bereits heute auf dem Kabelnetz abgeschaltet. Yetnet hat ebenfalls eine Änderung für den Empfang von UKW über das Kabelnetz angekündigt. Für den UKW-Empfang über einen Kabelanbieter kann definitiv keine schweizweit und längerfristig gültige Aussage gemacht werden.

Wie kann ich mich weiter informieren?

Die Abschaltung des über die Luft übertragenen UKW Signals scheint eine ziemlich definitive Tatsache zu sein. Möchten Sie auf dem laufenden bleiben, so besuchen Sie doch bitte die Informations-Seite des BAKOM (https://www.bakom.admin.ch/bakom/de/home.html).

Betreffend Ihrem Kabelempfang besuchen Sie die Homepage Ihres Regional verfügbaren Kabelbetreibers (z.B. UPC (https://www.upc.ch/de/), Yetnet (https://www.yetnet.swiss/) usw.) oder rufen Sie den Kundendienst an. Diese können Ihnen Auskunft über die Pläne der einzelnen Betreiber geben.

Den offiziellen Bericht des BAKOM können Sie hier nachlesen:
https://www.bakom.admin.ch/bakom/de/home/elektronische-medien/technologie/digitale-verbreitung/digimig.html

Verfügbare DAB+ fähige Geräte für den portablen Bereich finden Sie in unserem Onlineshop:
Kategorie DAB+/UKW Geräte