Astell & Kern SP1000M – High-End für unterwegs!

Astell & Kern SP1000M – High-End für unterwegs!

Seit der Gründung von Astell & Kern im Jahre 2013 begeisterte der Südkoreanische Hersteller weltweit Audio-Enthusiasten mit erstklassigen, portablen Musikplayern, die sich vorallem der Wiedergabe von hochauflösenden Audio-Files in höchster Qualität verschrieben haben. Neben der ungewöhnlich hohen Wiedergabequalität legt das Unternehmen auch Wert auf exzellente Verarbeitung und setzt bei allen Neuentwicklungen auf die modernsten Erkenntnisse von elektronischer wie auch materieller Seite. So auch bei der Entwicklung und Konstruktion der Astell & Kern SP1000M – High-End für unterwegs!

Astell & Kern SP1000M – Ästhetik aussen…

Ein portabler Audioplayer muss leicht sein, ein grosses Display für die intuitive Bedienung und Übersichtlichkeit aufweisen, robust und widerstandsfähig sein – und gut klingen! Das war die Basis für die Entwicklung des SP1000M.

Die Inspiration für das Design des SP1000M basiert auf unregelmässig gemusterten Natursteinen in Kombination mit Lapis Lazuli, einem der ältesten Edelsteine, um die Farbe des SP1000M zu erzeugen.

Lapis Lazuli, dessen Geschichte bis 5’000 vor Christus zurückreicht, war ein kostbarer Edelstein, der in der Antike in Mesopotamien und Ägypten verwendet wurde. Das lebendige Blau des SP1000M steht für Jugend, Begeisterung und Kraft. Die dunkleren blauen Akzente erscheinen in verschiedenen Winkeln und verleihen dem Produkt eine hohe Eleganz.

Das Grundgehäuse ist aus robustem Aluminium gefertigt, was aber gleichzeitig ein Vorteil in Sachen Gewicht ist, wiegt der Player doch netto lediglich 203 Gramm! Dies ist für ein portables Gerät auf jeden Fall ein Vorteil. Für das Display wurde ein speziell wiederstandsfähiges und bruch- sowie kratzfestes Gorilla-Glas verwendet. Um unterwegs das Gerät optimal zu schützen liegt im Lieferumfang ein präzis dem Gerät angepasstes Etuit aus der Herstellung der italienischen Manufaktur „La Perla Azura“ bei. Das Etuit ist aus pflanzlichem Leder gefertigt und schützt das Gerät optimal vor äusseren Einflüssen, ohne die Bedienbarkeit negativ zu beeinflussen.

…und audiophiles High-Tech innen

Am Anfang der Idee, den grösseren Bruder (dem High-End Portable Player SP1000) etwas kompakter, kleiner und leichter zu bauen, waren sich die Entwickler nicht sicher, ob ihnen das auch wirklich gelingen wird! Man wollte nicht allzuviele Kompromisse eingehen, da es das Ziel war, den SP1000 einfach ein wenig kleiner, aber nicht zwingend schlechter zu gestalten. Um das Ziel zu erreichen, wurde der SP1000M am Ende von Grund an neu entwickelt und aufgebaut:

  • Octa-Core CPU für die bestmögliche Performance
  • AK4497EQ Dual DAC für die bestmögliche Soundqualität
  • 4.1 Zoll hochauflösendes Display (720 x 1280 Pixel, Touchscreen)
  • Qualitäts-Level für die Audio-Wiedergabe auf dem Level des SP1000
  • Stabiles und dauerhaftes Aluminiumgehäuse
  • DNLA-basierendes Astell & Kern Connect App
  • Open App Service

SP1000M

Das M in SP1000M steht nicht für ein spezielles Wort, aber es beschreibt (im englischen) einige Eigenschaften, die das Produkt im Grunde beschreiben:

MINI: das Gerät ist kleiner als der SP1000
MOBILITY: Kompakteres Design macht das Gerät portabler und alltagstauglicher
MAXIMUM: Die bestmöglichen Klangeigenschaften für den besten Sound
MANIA: Für enthusiasten, die den „echten“ Sound bevorzugen
MATE: Passt immer und überall
MOMENT: Ohne Ablenkung in der Musik verlorengehen

Interessant ist die Auswahl der Audio-Formate, bzw. die möglichen Sample-Raten, die für ein portables Gerät überdurchschnittlich hoch sind:

Formate: WAV, FLAC, WMA, MP3, OGG, APE, AAC, ALAC, AIFF, DFF, DSF
Sample Raten:

  • PCM: 8 kHz ~ 384 kHz (8 / 16 / 24 / 32 bits per Sample)
  • DSD Native: DSD64 (1bit 2.8 MHz), Stereo / DSD128 (1bit 5.6 MHz), Stereo / DSD256 (1bit 11.2 MHz), Stereo

Der hochwertige, integrierte DAC arbeitet mit zwei AKM AK4497EQ (Dual DAC) und kann eine Bit to Bit Dekodierung bis zu 32bit / 384 kHz leisten! Die Audio-Daten lassen sich ebenfalls sehen und scheuen keinen Vergleich:

Frequenzbereich:
+/- 0.062dB (Condition: 20 – 20’000 Hz) Unbalance / +/- 0.061dB (Condition: 20 – 20’000 Hz) Balance
+/- 0.68dB (Condition: 10 – 70’000 Hz) Unbalance / +/- 0.67dB (Condition: 10 – 70’000 Hz) Balance

Rauschabstand: 120dB @ 1kHz, Unbalance / 123dB @ 1kHz, Balance

Übersprecher: 138dB @ 1kHz, Unbalance / 144dB @ 1kHz, Balance

THD+N: 0.0007% @ 1kHz, Unbalance / 0.0006% @ 1kHz, Balance

IMD SMPTE: 0.0004% 800 – 10’000 Hz (4:1) Unbalance & Balance

Ausgangs-Impedanz: Balanced out 2.5mm (1 Ohm) / Kopfhörer 3.5 mm (2 Ohm)

Wenn man diese garantierten Daten sieht und mit anderen, auch Heimgeräte vergleicht, stellt man fest, dass diese traumwerte von einigen, auch stationären Geräten nicht oder nur bedingt erreicht werden können… und man vergisst, dass der SP1000M ein portables Gerät für unterwegs ist!

Haben wir Sie neugierig gemacht? Sie finden dieses Gerät in unserem Geschäft in Brugg, oder auch auf unserer Homepage unter folgendem Link: Astell & Kern SP1000M

ELAC – Die neue VELA-Serie

ELAC – Die neue VELA-Serie

Endlich ist sie da! Die neue VELA-Serie von ELAC. Im Vorfeld war schon viel zu hören, von den Nachfolgern der beliebten 400er Serie.

Aufregend, progressiv und elegant – die neue VELA Serie.

Ihr Design ist aufwändig: hochwertig lackierte oder furnierte Gehäuse, trapezförmig und nach hinten geneigt, treffen auf Aluminium und Glas. Was dem Auge gefällt, gefällt auch der Akustik. Klanglich ist die Verwandtschaft zur Vorgängerserie 400 unbestreitbar, jedoch sind die Vorzüge des neuen Designs deutlich. So fördern beispielsweise die leichte Neigung des Gehäuses und der neue Waveguide des JETs eine präzise Abbildung in Räumen mit moderner Möblierung. Doch auch im Detail gibt es Veränderungen, so können die optimierten Lautsprecherchassis energiereiche Transienten noch besser abbilden.

Einige Details:

  • Form Supports Function – Die konvexe Formgebung der Schallwand mit grossen Radien ist akustisch günstig, denn sie vermeidet Kantenrelexionen und begünstig einen linearen Amplitudengang.
  • Ganz bodenständig und nah am Geschehen – Die Bodengruppe aus Aluminium bietet ein integriertes Downfiring BR-Rohr, welches Vorzüge in der Positionierung der Lautsprecher bringt.
  • Bereit sich anzuschliessen – Die VELA Serie bietet dank ihrer Anschlüsse die Möglichkeit, Bi-Wiring oder auch Bi-Amping zu nutzen.

Die Lautsprecher

ELAC VELA FS 409 – der 3 1/2-Wege Standlautsprecher und gleichzeitig das grösste Modell der neuen VELA-Reihe überragt mit 130 cm Höhe die etwas kleinere FS 407, ist ausgestattet mit zwei 180 mm Durchmesser Tieftönern (AS-XR Konus), einem im Durchmesser 150 mm grossen Mitteltöner (ebenfalls AS-XR Konus) und einem JET 5 Bändchen-Hochtöner. Der Lautsprecher ist geeignet für mittlere bis grosse Räume und kann mit dauernd 200 Watt (max. 280 W) belastet werden. Der FS 409 liefert einen angenehm druckvollen HiFi-Klang und gestaltet mühelos das akustische Ambiente – auch in Räumen mit moderner Einrichtung. Der Frequenzbereich von 28 – 50’000 Hz erlaubt auch die optimale Darstellung von hochauflösenden Audioquellen.

ELAC VELA FS 407 – der kleinere 2 1/2-Wege Standlautsprecher ist mit genau 100 cm Bauhöhe optimal bis mittelgrosse Räume oder die Integration in ein Heimkino geeignet. Der FS 407 ist mit einem 150 mm im Durchmesser messenden Tieftöner, einem ebenfalls 150 mm grossen Tief-Mitteltöner (beide mit AS-XR Konus) und einem JET 5 Bändchen Hochtöner und ist dauerhaft mit 130 Watt (max. 170 W) belastbar. Trotz seinem kleineren Volumen gegenüber der FS 409 liefert der FS 407 immer noch eine beachtliche Klangbühne und kann auch mit seinem Frequenzbereich von 30 – 50’000 Hz ebenfalls auch Quellen mit höheren Frequenzansprüchen bedienen.

Der ELAC VELA BS 403 ist der 2-Wege Bücher-Regallautsprecher der Serie und eignet sich für kleinere bis mittlere Räume – oder als Rear-Speaker in Kombination mit den FS 407 oder FS 409 in einem Heimkino-System! Seine 36.2 cm Bauhöhe machen den Lautsprecher zwar klein – aber nicht zu klein! So kann der Lautsprecher trotz seiner kompaktheit immer noch einen vollen Klang reproduzieren und im Bassbereich die notwendigen Tiefen druckvoll in den Raum projezieren. Ausgestattet ist der BS 403 mit einem im Durchmesser 150 mm grossen Tief-/Mitteltöner (AS-XR Konus) und einem JET 5 Bändchen-Hochtöner.

Abgerundet wird das Lineout durch den ELAC VELA CC 401 Center-Lautsprecher – so lässt sich ein hochwertiges Heimkino-Setup mit der VELA-Serie erreichen und muss nur noch mit einem Aktiven Subwoofer ergänzt werden! Typische Kombinationen für ein 5.0 System wären z.B. 2x FS 409 (Front) / 1x CC 401 (Center) / 2x BS 403 (Rear) oder: 2x FS 407 (Front) / 1x CC 401 (Center) / 2x BS 403 (Rear) oder 4x BS 403 (2x Front/2x Rear) / 1x CC 401 (Center). Für 7.0 und höhere Systeme kann das Setup entsprechend Ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten angepasst werden. – Der CC 401 ist 65.3 cm Breit und kann auf jedem Sideboard unter dem Fernseher oder gar Leinwand positioniert werden. Das 2 1/2-Wege System besteht aus einem Tieftöner mit 150 mm Durchmesser (AS-XR Konus), einem Tief-/Mitteltöner mit ebenfalls 150 mm Durchmesser (AS-XR Konus) und einem JET 5 Bändchen-Hochtöner.

Alle Modelle der ELAC VELA-Serie sind in hochwertigem Schwarz Lack Hochglanz, Weiss Lack Hochglanz  und Nussbaum Lack Hochglanz lieferbar.

Sie finden die Lautsprecher der VELA-Seriein unserem Geschäft in Brugg vorführbereit, oder in unserem Online-Shop unter folgenden Links:

ELAC VELA FS 409

ELAC VELA FS 407

ELAC VELA BS 403

ELAC VELA CC 401

Accuphase DP-430 High-End CD-Player

Accuphase DP-430 High-End CD-Player

Seit Jahrzehnten baut Accuphase CD-Player, die für Ihre Präzision und Dynamik berühmt sind. Vor kurzem haben wir Ihnen den Accuphase DP-750 mit all seinen Vorzügen vorgestellt. Der kleinere Bruder des DP-750, der Accuphase Accuphase DP-430 High-End CD-Player ist ein annähernd gleichermassen interessanter Player, der keine Wünsche offen lässt. Denn auch der „kleinste“ hat es in sich!

Speziell für ultimativen CD-Klang konzipierter Spieler

Hochpräzises CD-Laufwerk kombiniert mit leistungsfähigem Prozessorteil. Abtastfrequenzen bis zu 384 kHz/32-Bit und 11,2896 MHz/1-Bit DSD werden unterstützt. – Das von Accuphase entwicklete Laufwerk mit seiner verwindungssteifer und hochpräziser Konstruktion sowie extrem ruhig und sanft arbeitendem Lademechanismus sorgt für optimales Abtastverhatlen. Der D/A-Wandler vom MDS Typ verwendet vier parallel arbeitende DAC-Chips und der Filterverstärker basiert auf einer Accuphase-Neuentwicklung: ANCC (Accuphase Noise And Distortion Cancelling Circuit). CD-Transport und Prozessorteil sind völlig separat ausgelegt und verfügen über Ein- und Ausgänge für Koax- und Glasfaserkabel sowie einen USB-eingang. Hochwertige Verarbeitung und fortschrittliche Digitlatechnik schöpfen das Klangpotential des CD-Mediums voll aus und erschliessen selbst bei bertrauten Quellen neue emotionale Dimensionen.

Besonderheiten und Funktionen des Transportteils

  • Ultrasteifes und präzises CD-Laufwerk, unempfindlich gegen externe Schwingungen – Das ultrasteifeund präzise CD-Laufwerk minimiert nicht nur interne Schwingungen, sondern hält auch unerwünschte Einflüsse von aussen fern. Die steife Mechanik-Grundplatte ist voll in das massive und hochsteife Chassis integriert, was eine robuste Rahmenkonstruktion von ausgefeilter Perfektion ergibt.
  • „Traverse Mechanism“ mit schwebender Aufhängung (Laser Abtaster) – Die mechanische Trennung zwischen dem Traverse-Mechanimus und dem CD-Laufwerk wird duch Viskosedämpfer aus Silikon gewährleistet, deren Form und Materialzusammensetzung sorgfältig optimiert wurden.
  • Grosse Brückenabdeckung – Die massive Brückenabdeckung, welche auch den magnetischen Einspannmechanismus für die Disc umfasst, ist mit der Mechanik-Grundplatte fest verbunden und bildet eine integrierte Einheit. Um geräuscharbmen Betrieb zu sichern, wird eine spezielle Konstruktion eingesetzt, welche von der Disc-Rotation verursachte Windgeräusche wirkungsvoll verringert.
  • Resonanzfreies Design – Wenn sich die Drehzahl des Spindlemotors, der die Disc für die Wiedergabe dreeht, mit der Resonanzfrequenz der viskosen Dämpfer, welche den Traverse-Mechanismus tragen, ganz oder teilweise deckt, nimmt das Risiko von Abtast-Aussetzern zu und die Tonqualität kann sich verschlechtern. Es ist daher von grosser Bedeutung, die Player-Bauteile so zu konstruieren, dass keine Resonanzen in diesem Bereich auftreten. Die Accuphase-Entwickler führten zahlreiche Hörtests und Messungen durch, um die optimale Isolation von Traverse-Mechanismus und CD-Laufwerk zu erzielen. Die Kontaktpunkte der einzelnen Metallteile sitzen auf einer raffinierten Rahmenkonstruktion, die weiter dazu beiträgt, Resonanzen in der Abtasterumgebung auf einem absoluten Minimum zu halten.
  • Niedriger Schwerpunkt
  • Hochwertige Disc-Lade aus stranggepresstem Aluminium, kombiniert mit einem ultraleisen und leichtgängigen Lademechanismus

Funktionen und Besonderheiten des Digitalprozessorteils

  • MDS D/A-Wandler – MDS (Multiple Delta Sigma) ist eine revolutionäre Schaltungstechnik, bei der mehrere Delta-Sigma-D/A-Wandler parallel angesteuert werden. Dies sorgt für eine drastische Leistungsverbesserung. Ein identisches Signal wird an jeden der Wandler gegeben und die jeweiligen Ausgangssignale werden vor der Weiterleitung an die nachfolgenden Stufen summiert. Im DP-430 kommen vier Wandler in Parallelschaltung zum Einsatz. Im Vergleich zu einem einzelnen Wandler ist damit eine Steigerung der Gesamtleistung umd den Faktor 2 möglich. Da die durch das MDS-Prinzip erzielte Leistungsverbesserung nicht von Signalfrequenz oder Pegel abhängig ist, können auch Störkomponenten bei sehr niedrigen Pegeln, welche für herkömmliche Delta-Sigma-Wandler ein Problem darstellen, zuverlässig reduziert werden.
  • Vier hochwertige AK4490EQ Delta-Sigma-D/A-Wandler-Chips von Asahi Kasei Microdecvices
  • Filterverstärker mit ANCC-Architektur – ANCC (Accuphase Noise And Distortion Cancelling Circuit) ist eine neu entwickelte Schaltungsarchitektur welche die Leistung verbessert, indem Rauschen und Verzerrungskomponenten, die in einem Verstärker auftreten, durch Subtraktion in der folgenden Stufe aufgehoben werden. Klirr wird minimiert und die Rauschfreiheit wird auf das Niveau des Differenzverstärker gebracht. Optimierung der Verstärkungsverteilung durch Massnahmen wie Erhöhung des Verstärkungsfaktors in der Filger-Eingangsstufe trägt zum Erzielen voen hervorragenden Leistungswerten bei, welche der Technolgoei von höherrangigen Modellen kaum nachstehen. – ANCC verwendet einen rauscharmen Operationsverstärker (eingangskonvertierte Rauschspannungsdichte 1.5 nV/Hz), was um 30% bessere Leistung als mit herkömmlicher Schaltungstechnik erbringt.
  • SA9227A Chip von Savitech für USB-Eingang mit Unterstützung von DSD256

Weitere herausragende Features

  • Für beste Leistung und Klangqualität optimiertes Netzteil – Der Netztransformator besitzt separate Wicklungen für Analog- und Digitalteil. Kräftige Referenz-Stromversorgung für den D/A-Wandler sichert stagbilen und rauschfreien Betrieb. Sowohl Leistung als auch Klangqualität sind einfach hervorragend.
  • Anzeige von Abtastfrequenz und Anzahl der Quantisierungs-Bits – Ausser der Titelnummer und Spielzeit zeigt das Display bei Verwendung der externen Eingänge und CD-Widergabe auch die Abtastfrequenz und Quantisierungs-Bitzahl an.
  • Digitale Pegelregelung bis auf -60 dB – Die Pegelregelung verwendenet das Digitalprinzip für höchste Präzision und geringste Beeinflussung der Klangqualität. Die Integration der Pegelregelungsfunktion im D/A-Wandler verhindert Rauschen und bietet einen breiten Einstellbereich bis zu -60 dB.
  • Digitale Ein- und Ausgänge für Koaxialkabel, Glasfaserkabel und USB (nur Eingang) – Die Digitaleingänge des DP-430 ermöglichen es, die hervorragende Leistung des Prozessorteils auch für andere digitale Quellen nutzbar zu machen, für Wiedergabe mit höchster Klangqualität.
  • „High Carbon“ Isolatorfüsse aus Gusseisen mit hohem Karbongehalt absorbieren Schwingungen und sorgen für noch besseren Klang
  • Analogausgänge geben die Wahl zwischen Line-Pegel und symmetrischer Verbindung für Fernhaltung von externen Interferenzen
  • Komplett digital gesteuerter CD-Mechanismus
  • Phasenwähler für symmetrischen Ausgang

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein High-End-Produkt, welches nur in unserem Geschäft in Brugg verkauft wird. Diese Informationen dienen lediglich zur Information und zum besseren Verständnis der Technologie. Für weitere Technische Daten: Datenblatt DP-430

Verlangen Sie für dieses Produkt Beratung in unserem Geschäft in Brugg, oder rufen Sie uns an: Tel. 056 442 20 40

 

McIntosh MA8900 – High-End Kraftpaket

McIntosh MA8900 – High-End Kraftpaket

Der Vollverstärker MA8900 von McIntosh ist, wie schon seine Vorgänger, ein audiophiles Kraftpaket, welches aber auch seine „feinen“ Seiten ohne probleme zeigen kann. Diese feinheiten sind daran schuld, dass dieses Gerät in vielen Fachzeitschriften aus der ganzen Welt hochgelobt und gepriesen wird!
Der McIntosh MA8900 Vollverstärker bietet alls, was man von einem High-End Gerät erwarten kann, sowohl akustisch als auch von Seiten der Konstruktion… Der Sound ist dynamisch und kontrolliert, ohne dabei leblos zu wirken, detailliert, ohne schrill zu werden, dabei bildet er ein realistisches Klangbild. Mit diesem Vollverstärker machen Sie das beste aus Ihrer Musik, Ihren Lautsprechern und Ihrem Raum.“ (Zitat: SECRETS aus Home Theater And High Fidelity)

Der McIntosh MA8900 – ein High-End Kraftpaket!

Der MA8900 ist das erste Produkt, das die neuen McIntosh gekennzeichneten Heatsinks besitzten. Sie bestehen aus hochwertigen Materialien mit hervorragenden Wärmeleitfähigkeits-Eigenschaften und sind so leistungsfähig bei der Wärmeableitung, dass sie das McIntosh-Logo „MC“ tragen müssen! Sie helfen dem MA8900 nicht nur beim Kühlen, sondern tragen auch dazu bei, dass der er „cool“ aussieht, nicht zuletzt durch das neue Veredelungsverfahren, das zu einer hochwertigeren Optik führt. Die Heatsinks sind mit fortschrittlichen Hochstrom-Ausgangstransistoren verbundnen, die die thermische Gleichgewichtsverzögerungszeit (oder Aufwärmzeit) eliminieren, so dass die erste gespielte Note genauso gut klingt wie die später in Ihrer Hörsitzung gespielten Songs.

Integrierter DAC – für die digitale Zukunft

Um mit der sich ständig wandelnden Welt des dititalen Audios Schritt zu halten, sind alle digitalen Eingänge im neuen DA1 Digital Audio Modul untergebracht. Das digitale Audiomodul DA1 kann durch zukünftige (kompatible) Module ersetzt werden, um den MA8900 mit den neuesten digitalen Audioformaten und -technologien auf dem neuesten Stand zu halten. Der DA1 ist mit einem aufgerüsteeten 8-Kanal-Digital-Analog-Wandler (DAC) mit 32 Bit ausgestattet, der im Quad-Balanced-Modus verwendet wird. Es verfügt über 6 digitale Eingänge, bestehend aus 2x Koax, 2 Optischen, 1 USB- und 1 MCT-Modul (für die Verwendung z.B. mit dem McIntosh MCT500 SACD/CD Transporter). Die koaxialen und optischen Eingänge decodieren Musik mit bis zu 24 Bit / 192 kHz für die Wiedergabe von Audio mit hoher Auflösung. Der USB-Eingang akzeptiert noch höhere PCM-Signale bis zu 32 Bit / 384 kHz sowie DSD256 und DXD 384 kHz.

Analoge Stereoeingänge umfassen 1 symmetrischen und 6 unsymmetrische sowie je 1 Eingang für MM (Moving Magnet) und MC (Moving Coil) Plattenspieler-Signale. Alle Eingänge können zur benutzerfreundlichen Systemsteuerung und -konfiguration mit benutzerdefinierten Namen versehen werden. Im Gegensatz zu den Vorgängern des MA8900 funktioniert jeder Eingang jetz unabhängig voneinander und ist unabhängig von der Art der Verbindung Ihrer Quellen immer verfügbar.

Neben neuen Kühlkörpern und erweiterten digitalen Audiofunktionen erhielt der MA8900 viele weitere Updates. Die Ingenieure von McIntosh haben neue, verbesserte Mikroprozessoren eingesetzt, um den Systembetrieb insgesamt zu verbessern. Auch wurden einige der neusten Audiokomponenten für Audiosignale in das System integriert. Damit liefert der MA8900 den bestmöglichen Sound.

Weitere Highlights des MA8900

Mit 200 Watt pro Kanal hat der MA8900 genug Leistung, um praktisch alle Lautsprecher korrekt aunzusteuern. Der bekannte McIntosh Autoformer garantiert dafür, dass Ihre Lautsprecher immer die vollen 200 Watt erhalten, unabhängig davon, ob sie eine Impedanz von 2, 4 oder 8 Ohm haben.
Weitere Besonderheiten des MA8900:

  • Power Guard, der die Schallwelle mit Lichtgeschwindigkeit überwacht und einstellt, um scharfe Verzerrungen und Cipping zu vermeiden, die Ihre Lautsprecher beschädigen könnten.
  • Sentry Monitor ist die kurzschlussfeste Schutzschaltung ohne Sicherung, die die Ausgangsstufe abschaltet, bevor der Strom die sicheren Betriebspegel überschreitet, und dann automatisch zurückgesetzt wird, wenn sich die Betriebsbedingungen wider normalisieren.
  • Heimkino Pass-Thru ermöglicht die nahtlose Integration in ein Heimkinosystem.
  • High Drive-Kopfhörerverstärker mit Headphone Crossfeed Director (HXD), der dem Hérer eine zusätzliche Dimension verleihen kann.
  • Eine diskrete 5-Band-Klangregelung, mit der Sie Ihre Lieblingsaufnahmen manuell einstellen können.
  • Power Control zum Senden von Ein-/Ausschaltsignalen an angeschlossene McIntosh-Komponenten für ein einfaches Einschalten und Herunterfahren des Systems.
  • Vergoldete Lautsprecheranschlüsse, die Korrision verhindern, um sicherzustellen, dass ein Qualitätssignal über die Lautsprecherkabel an die Lautsprecher gesendet wird.

Der McIntosh MA8900 präsentiert sich in der zeitlosen McIntosh Ästhetik, mit den typischen, blauen Wattmetern, schwarzer Glasfrontplatte, Bedienknöpfen, beleuchtetem Logo, Aluminium-Endkappen und einem schönem Chassis aus poliertem Edelstahl.

Sie finden dieses Produkt in unserem Geschäft in Brugg, oder in unserem Online Shop:

McIntosh MA8900 (Schwarz)

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein High-End-Produkt! Verlangen Sie für dieses Produkt Beratung in unserem Geschäft in Brugg, oder rufen Sie uns an: Tel. 056 442 20 40

Avantgarde Acoustic High-End Hornlautsprecher aus Deutschland

Avantgarde Acoustic High-End Hornlautsprecher aus Deutschland

„Avantgarde Acoustic ist DIE High End Manufaktur für Hornlautsprecher aus Deutschland“

Im malerischen Lautertal im Hessichen Odenwald werden von „klangverrückten Perfektionisten“, wie sich Avantgarde Acoustic selbst bezeichnet, mit grösster Hingabe und Sorgfalt Horn-Lautsprecher  und Verstärker der Spitzenklasse entwickelt, gefertigt und von da in die ganze Welt geliefert und begeistert Horn-Liebhaber seit 1991 mit den aussergewöhnlichen und innovativen Produkten. „Für Menschen, die einem Klangerlebnis verfallen sind, das sich nur schwer in Worte fassen lässt“.

Horntechnolgie

Hornlautsprecher sind das physikalisch natürlichste Konzept zur Schallwiedergabe. Ihre Funktionsweise hat auch heute ncoh unbestrittene Vorteile gegenüber anderen Lautsprechersystemen.

Die Königsklasse im Lautsprecherbau

  • Maximale Dynamik – Verzerrungen bleiben sehr gering und eine Dynamikkompression tritt nicht auf.
  • Null Verzerrung – Um Verzerrungen auszuschliessen, verzichtet Avantgarde Acoustic im Mittel- und Hochtonberiech auf die sonst übliche Druckkammer
  • Höchste Effizienz – Mit einem Horn kann problemlos eine Reduzierung des Membranhubs um mehr als den Faktor 10 erreicht werden.
  • 100% bionisch – Der Kurvenverlauf der von Avantgarde Acoustic eingesetzten Hörner wird mittels mathematischer Verfahren exakt berechnet.

Die heutige Horntechnologie basiert im Grunde auf der Erfindung von Emil Berliner, der Ende des 19. Jahrhunderts mit seinem Grammophon die Musikreproduktion revolutionierte und erst möglich machte. Die ursprünglich benutzten Exponentialhörner entstanden in den 1920er Jahren und hatten durch falsche akustische Annahmen das Problem, dass sie den Klang in der Reproduktion veränderten. Die Sphärischen Hörner (oder Kugelwellentrichter) von Avantgarde Acoustic verwenden einen stetigen Übergang zu einer ebenen Hornmundfläche mit einem 180 Grad Öffnungswinkel, welcher eine ideale Klangwiedergabe ermöglicht.
(Wenn Sie mehr über die Horntechnologie von Avantgarde Acoustic erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen die technische Beschreibung auf der Homepage von Avantgarde Acoustic zu lesen.)

Die Modelle von Avantgarde Acoustics in der Übersicht:

Die Zero-Modelle besteht aus zwei Modellen, der Zero TA XD (TA steht für Teil-Aktiv) und der Zero 1 XD als vollaktives Modell. Die Zero-Reihe präsentiert sich als relativ unaffällige Lautsprecher in einer äusserlich normalen Bauweise. Und trotzdem bemerkt das geübte Auge die beiden (oben das Mittelton- und in der Mitte das Hochtonhorn) Hörner, welche dem Lautsprecher ein modernes Erscheinungsbild geben. Der Hauptunterschied der beiden Modelle Zero TA XD und der Zero 1 XD besteht darin, dass die Zero 1 direkt von einer Quelle oder einem Vorverstärker betrieben werden kann, da ein vollwertiger 3-Wege Verstärker (Mittel- und Hochton, sowie Subwoofer) direkt im Lautsprecher verbaut ist. Der Subwoofer wird mit einer 500 Watt starken Class-D Endstufe angesteuert, die Mittel- und Hochtontreiber von je einer 50 Watt starken Class A/AB Endstufe. Der Zero TA XD ist ein Teilaktiver Lautsprecher: das Bedeutet, dass der Mittel- und Hochton wie bei jedem herkömmlichen Lautsprecher von einer Endstufe angeschlossen werden kann. Optional kann der Subwoofer auch direkt über den XLR-Eingang von eine Subwoofer-Ausgang vom Mittel-/Hochton getrennt angesteuert werden. Die Zero-Modelle erreichen einen Wirkungsgrad von aussergewöhlichen 104 dB!

Das Modell UNO XD fällt mit seinem aussergewöhlichen Mittelton-Horn, welches sich oben am Gehäuse befindet schon bedeutend mehr auf! Wie beim Modell Zero TA XD ist der Uno XD ein teilaktives System. Die sphärischen Hörner werden im Hochton mit einem Horntreiber angetrieben, dessen Magnetmaterial Ferrit und das Membranmaterial Mylar verwendet wird. Der Mitteltontreiber benutzt Alnico als magnetisches Material und eine Membrane aus Soft Mesh. Der aktive Subwoofer wird von einem Class-D Verstärker mit 1000 Watt (2x 500 Watt) angetrieben. Das System erreicht für einen in Serie hergestellten Lautsprecher den schier unglaublichen Wirkungsgrad von 107 dB!

Die Modelle der DUO-Serie bestehen aus der DUO XD und der grösseren DUO MEZZO XD. Die Duo-Modelle unterscheiden sich zu der (vorallem technisch) kleineren UNO XD auffällig dadurch, dass der Mittelton-Trichter sich losgelöst vom Tiefton-Chassis über demselben befindet. Die etwas kleinere Duo XD ist mit einem aktiven Subwoofer mit einem Class-D Verstärker mit 1000 Watt (2x 500) ausgestattet, welcher einen 300 mm Ferrit-getriebenen und eine SCS verstärkte Papiermembrane in herkömmlicher Bauweise antreibt. Die DUO MEZZO XD unterscheidet sich durch eine vollständig anders konstruierten Subwoofer-Teil. Die Leistung beträgt ebenfalls 1000 Watt (2x 500), die Aufbereitung und ansteuerung des Subwoofertreibers ist aber aufwändiger gestaltet. Ausgegeben werden die akustischen Wellen des Subwoofers durch ein expo-sphärisches Basshorn , welches auf dem rechten Lautsprecher im Foto gut ersichtlich ist, ausgegeben. Der unglaubliche Wirkungsgrad von 107 dB und die Tiefenfrequenzen bis 18 Hz sind bezeichnend für die Modelle der DUO-Serie.

Avantgarde Acoustic in unserem Geschäft in Brugg

Wir freuen uns, Ihnen Lautsprecher von Avantgarde Acoustic in unserem Geschäft in Brugg zeigen zu dürfen. Kommen Sie doch vorbei und hören Sie den unglaublichen Klang, welche diese High-End Lautsprecher reproduzieren können! Die genauen Daten der verschiedenen Modelle finden Sie in unserem Online-Shop:

Alle Modelle von Avantgarde Acoustic in unserem Shop anzeigen

Der Accuphase E-650 Vollverstärker zeigt Gefühle

Der Accuphase E-650 Vollverstärker zeigt Gefühle

Musik hören ist Gefühlssache – es werden Stimmungen wie Liebe, Sehnsucht, Freude und vieles mehr transportiert und vermittelt. Der Accuphase E-650 Klasse A Stereo-Vollverstärker ist vom Japanischen Entwicklerteam aus Yokohama gegenüber dem Vorgänger E-600 völlig neu aufgebaut worden und mit den neusten technischen Erkenntnissen der letzten Jahre ergänzt worden. Das Ergebnis ist ein High-End Vollverstärker welcher nicht nur perfekt verstärkt – er kann Musik zum leben erwecken, kurz: der Accuphase E-650 zeigt Gefühle!

Das Referenzmodell einer neuen Vollverstärker-Generation

„Streben nach technologischen Weiterentwicklungen führt zum ultimativem Klang mit höchster musikalischer Sensibilität“ (Zitat Accuphase). Innovative Technik sowie erstklassige Bauteile und Materialien kennzeichnen dieses Produkt mit der aussergewöhnlichen „Balanced AAVA“-Lautstärkeregelung und Endstufe mit MOS-FET-Leistungstransistoren in dreifach paralleler Gegentaktanordnung. Die Endstufe verwendet die neueste Instrumentenverstärker-Konfiguration für vollsymmetrische Signalübertragung, welche von den Eingängen bis zum Ausgang konsequent fortgeführt wird. Das massiv konzipierte Netzeil zusammen mit der auf niedrigste Innenimpedanz ausgelegten Ausgangskreis-Schaltung erzielt 150 Watt pro Kanal (an 1 Ohm, Musiksignal) bei einem Dämpfungsfaktor von 800.

Innovation – immer an der Vorderfront der Technik

Balanced AAVA-Lautstärkeregelung
Zum ersten Mal in einem Vollverstärker wurde im E-650 die hochentwickelte „Balanced AAVA“-Lautstärkeregelung welche zum erstenmal im hochgelobten C-3850 Vorverstärker von Accuphase realisiert wurde. Durch vollständige Unterdrückung von externen Störanteilen entsteht damit ein unübertroffener Signal-Rauschabstand.

Hochsteifer und hochpräziser Lautstärke-Pegelsensoraufbau mit massivem und trotzdem sanft arbeitendem Regler
AAVA verwendet einen Lautstärkeregler, der im Aussehen herkömmlichen Geräten ähnelt. Accuphase hat jedoch auch der Konstruktion des Pegelsensors grosse Aufmerksamkeit gewidmet. Der Drehmechanismus ist mit hoher Präzision gefertigt und auf einem hochsteifen Rahmen montiert, der aus einem einzigen Aluminiumblock extrudiert ist. Die Reglerwelle aus massivem Messing hat einen Durchmesser von 8 mm und verleigt dem Lautstärkeregler ein angenehm massives und dennoch seidenweiches Betätigungsgefühl. Die von Accuphase für für hochwertige SACD/CD-Spieler entwickelte schwebende Aufhängungstechnik wird zur Lagerung des Pegelsensors auf dem Chassis verwendet. Sanftes und geräuschloses Arbeiten der Lautstärkeregelung ist auch bei Verweundung der Fernbedienung, dank spezieller Isolatoren, die Schwingungen des Antreibsmotrs dämpfen, gewährleistet.

Konsequentes High-End für den ultimativen Klang

  • Ausgangsstufe mit MOS-FET-Leistungstransistoren in dreifach paralleler Gegentaktanordnung, direkt auf den grossen Kkühlkörper montiert. Es kommen zwei identische Einheiten, rechts und links auf dem Chassis montiert zum Einsatz.
  • Reiner Klasse-A-Betrieb (30 Watt an 8 Ohm) garantiert lineare Ausgangsleistung: 120 Watt an 2 Ohm, 60 Watt an 4 Ohm und 30 Watt an 8 Ohm.
  • Im E-650 kommt ein massiver Netztransformator mit hoher Belastbarkeit zum Einsatz. Zwei grosszügig dimensionierte Elektrolytkondensatoren in Spezialanfertigung mit jeweils 50.000 μF stellen dem Gleichrichter mehr als genug Glättungskapazität zur Verfügung.
Klar konzipiert und aufgeräumt – Das Innenleben des E-650

…und weitere herausragende Features

  • Instrumentations-Verstärker-Prinzip für Endstufe realisiert voll symmetrische Signalübertragung. MC S+ Architektur und Signalstrom-Rückkopplungstechnik für Verstärkungsschaltungen garantieren ausgezeichnete Phasencharakteristik im hohen Frequenzbereich.
  • Halbleiter (MOS-FET) Schalter in der Schutzschaltung verhindern Kontaktprobleme und sichern langfristige Zuverlässigkeit. Abwesenhiet von mechanischen Kontakten im Musiksignalweg verbessert ausserdem den Klang.
  • Logikgestuerte Relais für die Signalumschaltung garantieren hohe Klangqualität und lengzeitige Zuverlässigkeit.
  • MAIN IN-Schalter und Voverstärker-Ausgänge/Endstufen-Eingänge erlauben die separate Nutzung von Vorverstärkerteil und Endstufe. Sowohl Line- als auch symmetrische Anschlüsse sind vorhanden.
  • Tonregler mit symmetrischer Schaltungsauslegung und Aktivfiltern für optimale Klangqualität.
  • Für jeden Eingang individuell einstellbare Phasenlage.
  • Separater Kopfhörerverstärker mit diskreten Bauteilen.
  • Der E-650 besitzt zwei Steckplätze für Optionsplatinen auf der Geräterückseite. Diese sind für die Verwendung der Platinen DAC-50 (Digitale Eingangsplatine mit koaxialem-, optischen- und USB-Eingang), AD-50 (Phono-Eingang, MM und MC) oder Line-10 (zusätzliche RCA-Eingänge)  konzipiert, welche je nach Bedarf des jeweiligen Systems ausgewählt werden können (optional erhältlich) und können auf der Frontseite des E-650 bedient werden. Die folgenden Platinen-Modelle können ebenfalls verwendet werden: DAC-40, DAC-30, DAC-20, DAC-10, AD-30, AD-20, AD-10, AD-9 und LINE-9
  • Ausgangsleistung-Balkenanziegen vom LED-Typ mit verbesserter Empfindlichkeit und hervorragender Ablesbarkeit.
  • Zwei grosse Lautsprecheranschlusspaare erlauben auch den Anschluss von Kabelschuhen oder Bananensteckern.
  • Mitgelieferte Fernbedienung RC-220 für die bequeme Lautstärkeregelung und Signalquellenwahl.

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein High-End-Produkt, welches nur in unserem Geschäft in Brugg verkauft wird. Diese Informationen dienen lediglich zur Information und zum besseren Verständnis der Technologie.

Verlangen Sie für dieses Produkt Beratung in unserem Geschäft in Brugg, oder rufen Sie uns an: Tel. 056 442 20 40

Aurender N10 – Musik-Server und Streamer

Aurender N10 – Musik-Server und Streamer

Musik streamen ist mit der immer grösseren Verbreitung von digitalen Audio-Dateien mit unkomprimiertem Inhalt (wav, flac usw.) sowie von hochauflösenden Musikformaten wie DSD auch im anspruchsvollem High-End-Bereich vorgedrungen. Doch so wirklich zufriedenstellend sind die Systeme in der Regel nicht, kämpfen diese doch mit den digitalen Folgeproblemen wie Speicherung/Streaming und nicht optimalen Netzwerken und Hardware, welche zwar die nötigen Voraussetzungen für die hochwertige Wiedergabe von qualitativ hochwertigem Audiomaterial hätten, aber irgend eine Komponente bremst dann doch wieder die Übertragungsgeschwindigkeit ab – die Folge sind digitale Fehler (sogenannte dropouts) oder digitales Rauschen, oder aber eine schlechtere Qualität, als man es sich von der Wiedergabe einer normalen CD her gewohnt ist…

Der Koreanische Hersteller Aurender hat sich diesen Problemen gestellt und sich gesagt, „es muss doch besser gehen!“. Nach intensiver Forschung hat Aurender auch eine, oder gar mehrere Lösungen gefunden und diese in ihren Produkten wie zum Beispiel dem Aurender N10 umgesetzt!

Aurender N10 – Musik-Server und Streamer

Der Aurender N10 ist das populärste Mitglied der Aurender Manufaktur und bietet alles, was ein perfekter, digitaler Musik-Streamer und -Server können soll in perfekter Qualität.

Das Innenleben des Aurender N-10
  • Musik-Server: Der Aurender N10 ist ein erstklassiger Server, welcher bis zu zwei HDD ausgerüstet werden kann. So kann der N10 qualitativ hochwertige Audio-Dateien auf bis zu maximal 8TB speichern (2x 4TB, HDDs sind optional!). Der Musik-Server ist für die Ausgabe von Audio-Dateien spezialisiert und optimiert und bietet somit auch die nötige Konstanz bei der Datei-Ausgabe, dass eine präzise und genaue Übertragung der Daten möglich ist.
  • Musik-Streamer: Der Streamer im N10 löst die Übertragungs-Problematik so, dass alle gestreamten Inhalte (vom internen Server oder auch von externen Quellen) zuerst auf die integrierte 240 GB grosse SSD zwischenspeichert und die Wiedergabe ab dieser SSD spielt! Diese Technologie eliminiert Übertragungsproblem und eventuelle Gleichlaufschwankungen, die durch die HDDs verursacht werden. So wird eine konstante Datenrate garantiert, und der DAC wird mit einem gleichbleibenden und somit präziserem Datenstrom bedient und kann somit sich auf eine qualitativ hochwertige Wandlung in ein analoges Signal konzentrieren. Der Musik-Streamer unterstütz Audio-Formate wie z.B. DSD (DSF, DFF), WAV, FLAC, AIFF, ALAC, M4A, APE und andere bekannte Container-Formate.
  • Externer DAC: Der Aurender N10 hat keinen integrierten DAC, sondern bietet eine Vielzahl von Digitalen Ausgängen, um die Informationen an einen hochwertigen DAC Ihrer Wahl (zum Beispiel den Aurender X725) über den optischen oder coaxialen, den AES/EBU oder den USB-Audio-Ausgang an den DAC weiterzugeben und das Signal in ein hochwertiges, analoges Audio-Signal zu wandeln.
  • LAN-Anschluss: Beim N10 handelt es sich um einen hochwertigen Audio-Streamer! Aus diesem Grunde ist der Netzwerk-Anschluss ein elementarer Baustein, da auch externe Quellen möglichst optimal gestreamt werden wollen. Beim Netzwerk-Anschluss handelt es sich um einen echten (echt deshalb, weil er die wirkliche Leistung eines 1GB-LAN unterstützt, und nicht nur, wie bei vielen Streamern, eine 100MB Schnittstelle!) 1 Gigabit-LAN connector (RJ-45). Da für die qualitativ hochstehende Audio-Wiedergabe ein WLAN denkbar ungeeignet ist, wurde auf diese Funktion vollständig verzichtet. WLAN wird lediglich für die Verwendung der Aurender Conductor iPad App benötigt (Information: Die App liegt im Moment aus funktionellen Gründen lediglich für das iPad vor. Für Android ist lediglich eine Lite Version verfügbar!)

 

Anschluss-Panel auf der Geräte-Rückseite

Sie finden die Produkte in unserem Geschäft in Brugg, oder in unserem Online Shop unter folgenden Links:

Aurender N10 (Schwarz)
Aurender N10 (Silber)

Aurender Gesamtkatalog

 

Über Aurender

Aurender ist der Markenname von Aurender Inc. mit Sitz in Korea. Die Entwicklung und Herstellung der Produkte ist ebenfalls in Korea ansässig. Das Marketing und das Produkte-Design wird in Kalifornien, USA ausgeführt.

 

Mit dem Accuphase DP-750 echten audiophilen Klang erleben!

Mit dem Accuphase DP-750 echten audiophilen Klang erleben!

Der Japanische Hersteller Accuphase beweist schon seit Jahren, dass sie es drauf haben: CDs und SACDs klingen nur so gut, wie sie ausgelesen werden! Und in diesem Bereich macht den Entwicklern von Accuphase niemand etwas vor. Denn sie wissen was sie tun.

Mit dem Accuphase DP-750 echten audiophilen Klang erleben!

Als Basis für den DP-750 wurde der ultraleise und leichtgängige Lademechanismus mit einem Präzisions-SACD/CD-Laufwerk kombiniert, welches durch seine mechanische Konstruktion auffällt: Die ultrasteife Mechanik garantiert ein hohe Laufruhe und ermöglicht deshalb eine extrem präzise Übertragung der Informationen von der Disk. Die innovative MDSD-Schaltung (Multiple Double Speed DSD) für den D/A-Wanlder mit acht parallel angesteuerten MDS++ Einheiten und gleitendem Mittelwert-Filter produziert ein hochpräzises Analogsignal von atemberaubender Transparenz.

Fortschrittliche Technologie für akkurate Datenauslesung
Das neu entwickelte SA-CD/CD-Laufwerk mit einem Gesamtgewicht von 10,5 kg ist auf einer massiven 8 mm starken Grundplatte montiert, was für wirkungsvolle Unterdrückung von externen Schwingungen sorgt. Intensive Material- und Konstruktionsforschung kulminierte in einem Traverse-Mechanismus, der von vier speziellen Viskosedämp- fern getragen wird. Dies schützt die Laser-Abtasteinheit vor Resonanzen, so dass die extrem wichtige präzise Datenauslesung unter allen Bedingungen gewährleistet ist.

Deutlich verbesserte Laufruhe mit halbiertem Geräuschpegel
Selbst geringe Exzentrizitäten oder Verformungen von Medien-Discs können bei Rotation mit hoher Geschwindigkeit zu Schwingungen und Windgeräuschen führen. Die Viskosedämpfer des DP-750 verhindern die Übertragung von Vibrationen und die grosse Brückenabdeckung minimiert Windgeräusche. Im Vergleich zu früheren Designs sind Betriebsgeräusche auf etwa die Hälfte reduziert, was den Zuhörer vergessen lässt, dass es im Gerät überhaupt einen Drehmechanismus gibt.

Seidenweiches laden der Disc
Die Disc-Lademechanik mit doppelter Stegkonstruktion verwendet Stahl-Kugellager, die sicherstellen, dass sich die Aluminium-Disc-Schublade mit einer superleisen und sanften Bewegung öffnet und schliesst.

Digitalprozessor der Superlative garantiert eine perfekte Wandlung in ein analoges Signal

Nach dem nun perfekten Auslesen der digitalen Informationen ist die Aufgabe für den DP-750 aber noch nicht abgeschlossen, denn nun müssen die hochpräzisen Informationen in ein analoges Signal gewandelt werden! Die Ingineure von Accuphase können auch in diesem Bereich auf eine jahrelange Erfahrung zurückgreifen und haben diese für den DP-750 auf den neusten Stand der Technik gebracht!

MDSD Prinzip
Da das DSD-Signal ein hohes Maß an Störkomponenten ausserhalb des hörbaren Frequenzbereichs aufweist, ist ein digitales Filter erforderlich, um diese Komponenten zu entfernen. In herkömmlichen Schaltungen wird das DSD-Signal zunächst in PCM-Form umgewandelt, bevor es zu einem Digitalfilter geleitet wird. Der DP-750 dagegen verwendet das MDSD-Prinzip, wobei acht minimal zeitverzögerte DSD-Signale erzeugt werden, welche direkt an acht parallel geschaltete MDS++ D/A-Wandler gegeben werden. Die gesamte Schaltung funktioniert dadurch als ein Filter mit gleitendem Mittelwert und perfekt linearer Phasencharakteristik. Dieser revoluionäre Ansatz ermöglicht gründliche Beseitigung der Störkomponenten, ohne dass hierzu das DSD-Signal in PCM-Form umgewandelt werden muss.

MDS++ Architektur mit acht Einheiten
Acht hochwertige DAC-Chips (ES9028PRO von ESS Technology Inc.) kommen in Parallelschaltung zum Einsatz, was die Gesamtleistung im Vergleich zu einem einfachen Wandler um einen Faktor von zirka 2,8 (=√8) verbessert. Da die durch das MDS++ Prinzip erzielte Leistungsverbesserung nicht von Signalfrequenz oder Pegel abhängig ist, können auch Störkomponenten bei sehr niedrigen Pegeln, welche für herkömmliche Delta-Sigma-Wandler ein Problem darstellen, zuverlässig reduziert werden.

„Direct Balanced Filter“-Schaltung
Da das „Direct Balanced Filter“ komplett getrennte Schaltwege für die Line- und symmetrischen Signale besitzt, kommt es nicht zu unerwünschten Wechselwirkungen, selbst wenn an beiden Anschlüssen Geräte liegen. (Um Störungen zu vermeiden, sollte ein einziges Gerät nicht gleichzeitig an die Line- und symmetrischen Ausgänge gelegt werden.)

Leiterplatine aus GFK mit Fluorkarbonharz
Die Leiterplatine für das „Direct Balanced Filter“ ist aus GFK mit Fluorkarbonharz gefertigt, welches sich durch niedrige Dielektrizitätskonstante und geringen Verlustfaktor auszeichnet.

Sauber aufgeräumt: Das innenleben des DP-750

Weitere Highlights des Accuphase DP-750

  • Kräftiges Netzteil Zwei separate Netztransformatoren für den analogen und digitalen Bereich sowie vier speziell für den DP-750 entwickelte Glättungskondensatoren (15.000 μF / 25 V) sorgen für akkurate und stabile Signalausgabe
  • Numerische Anzeige der Abtastfrequenz und Quantisierungs-Bitzahl Ausser der Titelnummer und Spielzeit kann das Display auch die Abtastfrequenz und Quantisierungs-Bitzahl anzeigen.
  • Digitale Pegelregelung bis auf -80 dB Dies ist z.B. nützlich, um den Ausgangspegel genau auf andere Komponenten im System abzustimmen.
  • Kompatibel mit Daten-Discs Der DP-750 kann auch Musikdaten auf Daten-Discs wie CD-R/-RW, DVD-R/-RW/+R/+RW wiedergeben. Unterstützte Dateiformate sind WAV, FLAC, DSF und DSDIFF.
  • Flexible Digitaleingänge Das Angebot von Digitaleingängen umfasst HS-LINK (Ver. 1 und Ver. 2), Koaxialkabel, Glasfaserkabel und USB.
  • Elegantes Holzgehäuse Das exquisite Holzgehäuse mit natürlicher Maserungschafft eine elegante Atmosphäre, die zu jedem Hörraum passt.
  • Für höchste Klangqualität konzipierte IsolatorfüsseDie „Advanced High Carbon“ Isolatorfüße aus Gusseisen mit hohem Karbongehalt absorbieren Schwingungen und sorgen für noch besseren Klang.
  • Phasenwähler für symmetrischen Ausgang Erlaubt Anpassen der Polarität an angeschlossene
    Geräte.

    Bei diesem Produkt handelt es sich um ein High-End-Produkt, welches nur in unserem Geschäft in Brugg verkauft wird. Diese Informationen dienen lediglich zur Information und zum besseren Verständnis der Technologie.

    Verlangen Sie für dieses Produkt Beratung in unserem Geschäft in Brugg, oder rufen Sie uns an: Tel. 056 442 20 40

Hana – MC Tonabnehmer-Systeme für anspruchsvolle hörer

Hana – MC Tonabnehmer-Systeme für anspruchsvolle hörer

Hana – MC Tonabnehmer-Systeme für anspruchsvolle hörer

Hana MC Tonabnehmer-Systeme
Hana MC Tonabnehmer-Systeme

Hana MC-Tonabnehmersysteme zeichnen sich durch den Grundsatz aus, „die beste Leistung für den Preis“ zu erzielen.  In seinem TNT / France-Bericht von Geoff Husband heisst es: „Wenn man die Hana mit einer zehnfach teurerem System vergleicht, erscheint es verrückt, aber im Blindtest hätte ich geglaubt, sie wären in derselben Preis-Klasse – aussergewöhnlich.“
(Original-Bericht von Geoff Husband)

Was sind die Geheimnisse? Erstens produziert Excel Sound alle wichtigen Teile, die in Hana MC-Kartuschen selbst verwendet werden, aus Materialien wie Aluminium für den Cantilever, Alnico für den elektromotorischen Leistungsmagnet, reinem Eisen für den Magnetkreis und 4N-Kupferkabel für die MC-Verkabelung. Die elektrische Baugruppe wird dann in einem ABS-Kunststoffkörper verpackt. Sie sehen also, dass die Bestandteile der Materialien nicht selten oder teuer sind, sondern richtig konstruiert und hergestellt werden. So können Patronen mit sehr gutem Klang zu einem vernünftigen Preis produziert werden – ein seltenes Endprodukt.

Lineup der Hana Systeme
Lineup der Hana Systeme (von Links nach Rechts): EL / EH / SL / SH

Hana (Japanisch für „Blume“ oder auch „Brilliant und wunderschön“)

Der „brillante und wunderschöne“ Hana-Sound basiert auf hervorragendem Design, hervorragender Ingenieurskunst und 40-jährigem Know-how für die Montage von Hand. Ab 1970 wurde er von In-House-Spezialisten kontinuierlich weiterentwickelt, und zwar von Masao Okada, San Francisco, der 1964 mit der Erforschung des Phono-System-Designs begann und er hat seine Fähigkeiten und sein Know-how an die Handwerker von Excel Sound übertragen, die die Hana-Systeme bauen.

Spezialisierte Werkzeuge sind eine weitere Waffe, die das Preis-Leistungs-Verhältnis verbessert. Daher sind die gefertigten Teile stets perfekte, wiederholbare Teile für die Produktion. Teile, die auf maximale Leistung ausgelegt sind und höchste Leistungsfähigkeit gewährleisten.

Das vielleicht wichtigste „Geheimnis“ ist schliesslich das Zusammenbauen von Hand durch erfahrene Kunsthandwerker. Die Handwerker von Excel Sound bauen alle Teile von Hand zu einem perfekten Endprodukt zusammen und erzeugen so einen gleichmässigen „Brilliant and Gorgeous“ Hana-Sound. Ohne diese präzise Handmontage und die Feinabstimmung der bekannten Handwerker von Excel Sound würden sich die Hana-Produkte mit ihren über 50 Jahre Erfahrung in der Kartuschenproduktion nicht so durchgängig fein und filigran anhören. Seltene oder exotische Materialien und extremes Design reichen nicht aus, um eine feine MC-Patrone herzustellen, können aber teuer werden.

Sie finden diese hochwertigen Tonabnehmer-Systeme in unserem Geschäft in Brugg oder Online:

Hana EH (High Output MC-System)
Hana EL (Low Output MC-System)
Hana SH (High Output MC-System)
Hana SL (Low Output MC-System)