crTECH Sound Supports – Testbericht Home Electronics

crTECH Sound Supports – Testbericht Home Electronics

Ihr Hi-Fi System kann definitiv mehr. crTECH Sound Supports sind die bahnbrechende Neuentwicklung in derDämpfertechnologie für Lautspreche, Hi-Fi- und HighEnd-Anlagen.

crTECH Sound Supports verhindern die mechanische Ankopplung von Lautsprechern und Hi-Fi Geräten an Boden, Wand und Möbel im ganzen Frequenzbereich.

Körperschallübertragungen in andere Räume werden eliminiert. Der Klang löst sich völlig von den Lautsprechern. Instrumente stehen feinauflösend und definiert im Raum. Stimmen klingen homogen und offen, Bässe sind kontrolliert und tiefreichend.

Die Technologie für unverfälschten KlangDurch ihren dreistufigen Aufbau nehmen crTECH Sound Supports vorhandene Schwingungen von Laufwerken, Trafos, Motoren, Lautsprecherchassis und Gehäusen auf und führen sie kontrolliert an den Untergrund ab.

Das Resultat

  • ein unglaublich natürlicher Sound!
  • Ein beeindruckendes Erlebnis – bei Ihnen zu Hause.

Der Einsatz von crTECH Sound Supports empfiehlt sich bei Lautsprechern aller Bauarten und Standorte sowie bei allen hochwertigen Hi-Fi- und HighEnd-Geräten. crTECH Sound Supports können an sämtliche Lautsprecher und Hi-Fi Geräte adaptiert werden.

Lesen Sie mehr im Testbericht von Home Electronics

Thorens TD-2035 – Testbericht HiFi-Stars Dez/Jan 2012/13

Thorens TD-2035 – Testbericht HiFi-Stars Dez/Jan 2012/13

„Der Thorens TD-2035 beeindruckt mit seiner Wiedergabequalität und sieht obendrein sehr gut aus…“

„..denn dieser Analogspieler mit dem Traditionsnamen punktet mit grosszügiger Raumabblidung, einer zupackenden Dynamik, schönen Klangfarben, präzisem Bassbereich und jener souveränen Gelassenheit, die ein Masselaufwerk eben auszeichnet.“

Den Testbericht HiFi-Stars Ausgabe Dez/Jan 2012/13 finden Sie hier

Revox Joy CD-Spieler – Testbericht Hifi-Stars, Ausgabe 08/2014

Revox Joy CD-Spieler – Testbericht Hifi-Stars, Ausgabe 08/2014

Seit über drei Jahrzehnten ist die CD ein treuer und beliebter Begleiter aller Musikliebhaber. Sie steht für ein komfortables und hochwertiges Klangerlebnis – einfach einlegen und genießen, das gilt heute und morgen. Wie die geliebte Musik-Sammlung, sollte uns auch der CD Spieler lange begleiten: Unter dieser Prämisse und dem Ziel maximaler Klangtreue hat Revox seinen neuen Joy CD Spieler entwickelt: Know-how, Präzision in der Verarbeitung und hochwertige Bauteile sind Basis für das hohe technische und musikalische Niveau sowie für die Langlebigkeit des eleganten Klangwunders.

Lesen Sie den Testbericht von HiFi-Stars, Ausgabe 08/2014

Revox Joy Audio Server – Testbericht Hifi-Stars, Ausgabe 04/2014

Revox Joy Audio Server – Testbericht Hifi-Stars, Ausgabe 04/2014

Der Revox Joy Audio Server ist als ideale Ergänzung zu den Joy Netzwerk Receivern entwickelt worden. Der Audio Server zeichnet sich durch eine extrem einfache Bedienung aus und erlaubt ein automatisches Aufzeichnen von Audio-CDs auf der lokalen Festplatte oder auch auf externen Speichermedien.

Im Fokus der Entwicklung stand die Zielsetzung, dass mit dem Revox Audio Server CDs aufzunehmen ohne das Einschalten eines PCs möglich sein muss. Dieses Ziel wurde soweit umgesetzt, dass lediglich eine CD dem Laufwerk zugeführt werden muss. Alles andere erfolgt gemäß der getätigten Einstellungen im Hintergrund vollkommen automatisch.

Die intuitive grafische Benutzeroberfläche ermöglicht dem Anwender, einfach und schnell nach seiner Lieblingsmusik zu suchen, aber auch individuelle Wiedergabelisten zu erstellen. Bei Bedarf können die Metadaten der Audio Dateien auch angepasst werden. Neben den Klassikern wie Album, Interpret oder Musikrichtung bietet der Audio Server auch einen Eintrag für den Komponisten, so dass auch Freunde der klassischen Musik schnell ihre Favoriten finden können.

Alle Inhalte des Revox Joy Audio Servers werden per UPnP dem Netzwerk zur Verfügung gestellt. So kann der Audio Server sowohl mit Netzwerk Receivern, als auch klassisch über einen lokalen optischen Audioausgang direkt mit einem Verstärker betrieben werden.

Lesen Sie den kompletten Testbericht

Piega Classic 7.0 – Testbericht HiFi-Stars 03/2016

Piega Classic 7.0 – Testbericht HiFi-Stars 03/2016

Nur unwesentlich höher als ihre kleinere Schwester, doch mit zwei üppigen 180 mm-Tiefmitteltönern bestückt, geht der Standlautsprecher Classic 7.0 an den Start. Der enorme Druck des bis hinab zu 34 Hertz nahezu linearen Doppelbass-Systems spart den Kauf eines zusätzlichen Subwoofers und beschallt auch problemlos grössere Räume.

Erneut sorgt die Kombination mit dem neuen AMT-1 Hochtöners für einen in dieser Preisklasse ungewöhnlich homogenen und fein auflösenden Klang.

Das Gehäuse ist in Pianolack weiss, schwarz oder in exklusiven, hochglänzendem Holz Makassar erhältlich.

Mehr zu diesem Lautsprecher finden Sie im Testbericht von HiFi-Star aus der Ausgabe 03/2016

Testbericht Piega Classic 7.0 (HiFi-Stars 03/2016)

Cambridge Audio Azur 851E und 851W Vor- und Endstufe – Testbericht

Cambridge Audio Azur 851E und 851W Vor- und Endstufe – Testbericht

Ein perfektes Gespann…
…bilden die Vorstufe Azur 851E und die Endstufe Azur 851W von Cambridge Audio. Die Geräte der preisgekrönten Flaggschiff-Reihe 851 sind kompromisslos ausgelegt. Gebaut, um auf ihrem jeweiligen Gebiet die besten zu sein und Ihnen ein unvergleichliches Hörvergnügen zu bereiten. Sämtliche Teile der Serie wurden tausende Stunden lang getestet und verbessert. Das Ergebnis ist HiFi-Qualität der Referenzklasse. Die Verstärker der 851-Reihe wurden als Herzstück für Ihre Anlage entwickelt. Egal ob Sie nun den integrierten Verstärker 851A oder die Kombination der Vorstufe 851E mit der Endstufe 851W wählen, Sie bekommen unglaubliche Leistung mit präziser Regelung und kaum messbaren Verzerrungswerten.

Die Vorstufe sowie die Endstufe wurden von sempre-audio.at getestet.

Lesen Sie den Testbericht