DALI Epicon 6 – Testbericht Stereo 07/2012

DALI Epicon 6 – Testbericht Stereo 07/2012

Die EPICON 6, bei deren Entwicklung die sehr erfolgreiche Vorgängerserie „Euphonia“ Pate stand, ist DALIs neuer Referenzlautsprecher. Kaum auf dem Markt, äusserte sich die HiFi-Fachpresse rundum begeistert. Chefredakteur Wilfried Kress vom Magazin HiFi & Records resümiert in seinem Test: „Der beste Lautsprecher, den die Dänen je gebaut haben“. Und Matthias Böde von Stereo zieht das Fazit: „DALI stösst ein neues Qualitätstor auf und bietet exzellente Technik in erlesener Verpackung. Sollte uns wundern, wenn die EPICON 6 nicht zum Objekt der Begierde würde; für alle, die schöner wohnen und besser hören wollen.“

Das Highlight der EPICON 6 ist DALIs neue unvergleichliche Treiber-Technologie. Die Bestückung mit zwei 165 mm-Tiefmitteltönern und ihrem einzigartigen Linear Drive Magnet System sowie dem bewährten und eigens für die EPICON-Serie optimierten, aus Gewebekalotte und Bändchen bestehenden Hybrid-Hochtöner bricht mit allen bestehenden Lautsprecher-Konventionen. Denn da das eine der beiden Basschassis der EPICON 6 bereits bei 600 Hertz angekoppelt ist und das Bändchen speziell für die Abstrahlung der höchsten Frequenzen oberhalb von 15 Kilohertz vorgesehen ist, arbeitet der Standlautsprecher gleichsam mit einem 2 1/2-Wege-System.

Zu diesem Lautsprecher finden Sie hier den Testbericht der Zeitschrift Stereo, Ausgabe 07/2012

Testbericht Dali Epicon (Stereo 07/2012)